Music

 

soundcloudunnamediTunesAmazongoogle_play_3

k

Stolz können wir jetzt ein Live Video von uns präsentieren. Es ist aber kein
gewöhnliches Video, denn wir haben es in 360° aufgenommen, was bedeutet:
Ihr könnt selber entscheiden, wen oder was ihr in dem Video anschauen wollt.
Dabei müsst ihr einfach nur den Cursor bewegen!

An dieser Stelle müssen wir uns wieder einmal besonders bei Nordkap
(Marius Lürig und Dominik Dubik) bedanken, die uns die tollen Räumlichkeiten
und den unschlagbaren Sound ermöglicht haben. Ein weiterer Dank, gilt
Ollisixtynine, der uns das 360° Video möglich gemacht hat und letztlich bei
unserem Coffeeman, der uns immer tatkräftig zur Seite steht, egal in welcher
Lebenssituation.

Das Video findet ihr auf YouTube und auch den Studiotag an sich haben wir in einem
Video festgehalten. Viel Spaß beim auschecken!

(Single (Hey Mum) – Released 2016)

 

 

———————————————————————————————————————————————————————————

 

necessary_album_cover

 

 

 

 

 

 

 

 

 

soundcloudunnamediTunesAmazongoogle_play_3

k

Wir sagen cheers und heben die Gläser, denn nach sechs Jahren,
haben wir endlich unser erstes Album released! Auf dem Weg dahin,
haben wir unheimlich viel erlebt und viele tolle Leute kennengelernt,
durch die diese Produktion überhaupt erst möglich geworden ist.

An erster Stelle steht dabei aufjedenfall Coffeeman, der sich über Monate
mit uns in sein Studio einschloss um ein Album zu produzieren, das
nun hier für euch erhältlich ist!

Ein ganz besonderer Dank gilt auch Inês Vogel, Till Holland und Heiko
Perkuhn, die die gesamten Designerarbeiten rund um die Band über –
nommen haben. Ihre Arbeit könnt ihr in unserem Merchendise und dem
Album bewundern.

Danke an unseren ASSistant, Patrick Hoffmann, der nicht nur einmal
seinen Arsch für uns hingehalten hat, siehe Albumcover.

Falls ihr euch fragt, wer das smoothe Cello spielt, wir haben leider ver –
gessen ihn im Album zu erwähnen, an dieser Stelle auch noch einmal ein
riesen Dankeschön an dich Ollo!

Last but not least, danke an Nordkap (Marius Lürig und Dominik Dubik)
und die vielen Sponsoren.

Wenn ihr wissen wollt wie unsere Mucke klingt, hört es euch einfach an!

(First Album (Necessary) – Release 2015)