Home

Vor Sieben Jahren hatte ein guter Kumpel die Idee für den Bandnamen „Necessary“.
Nachdem er zum Arsch wurde, dachten wir uns:

Fuck You! Das ist jetzt unser Name.


Seitdem haben wir uns stetig weiterentwickelt und sind zu einer funktionierenden Familie geworden,
was sich vor allem während unserer Konzerte zeigt. Stumpfes runterspielen der Songs mit ernster Miene kommt nicht in Frage.

Das Publikum gehört automatisch mit zur Familie und wird entsprechend integriert.
Auf ein bestimmtes Genre  haben wir uns nicht festgelegt. Zwar bleiben wir unseren Rock Wurzeln treu,
dennoch bauen wir immer wieder Elemente anderer Stilrichtungen in unsere Songs mit ein.

 

Nach fünf Jahren Bandgeschichte, zahlreichen Auftritten und viel Herzblut, haben wir unser erstes Album (Necessary) veröffentlicht.
12 Songs, die nicht zu sehr nach Studio klingen sollen, sondern eher unseren Charakter als Liveband einfangen,
denn das ist eigentlich was uns ausmacht.
Ziemlich genau ein Jahr später, haben wir unsere erste Single (Hey Mum) in Form eines 360° Livevideos herausgebracht.
Dieses ist auf YouTube zu finden.

 

Derzeit sind wir hauptsächlich in unserer Heimat Hannover und Umgebung unterwegs und versuchen viele Gigs zu spielen
und neues Material in unser Repertoire mit
einzubauen.

Falls euch unsere Mucke zusagt, meldet euch doch einfach bei uns und checkt auch unsere Social Media ab!

 

———————————————————————————————————————————————————————————

 

(Single – Hey Mum 360° Live Video)

 

———————————————————————————————————————————————————————————-

Check it out!!!

 

Spotify: Necessary (Click me)

Snapchat: Necessary_Music